Gesunde öffentliche Finanzen

Die Gemeinden sind das Rückgrat der politischen Schweiz. Deshalb ist es wichtig, dass diese gesund sind.

 

Wir fordern daher: 

Ausgeglichene Gemeinde-Haushalte und Abbau von Schulden

Keine unsinnigen und überteuerten Grossprojekte (deshalb Nein zum Hallenbad-Ausbau in der Stadt Uster)

Prüfung, und wo sinnvoll, Umsetzung von Gemeindefusionen (z.B. Greifensee und Schwerzenbach, Egg und Mönchaltdorf)

- Prüfung, und wo sinnvoll, Privatisierung der lokalen, staatlichen Industriewerke (Strom-/Wasser-lieferanten)

- Keine verschwenderische Subventionierung von gemeinnützigem Wohnraum