Abstimmungen vom 30. November 2014

Die Jungfreisinnigen Bezirk Uster empfehlen folgende Vorlagen zu Annahme/Ablehnung:

 

Eidgenössische Vorlagen

1. Volksinitiative «Stopp der Überbevölkerung – zur Sicherung der natürlichen Lebensgrundlagen» (Ecopop-Initiative): NEIN

2.
Volksinitiative «Schluss mit den Steuerprivilegien für Millionäre» (Abschaffung der Pauschalbesteeuerng): NEIN

3. Volksinitiative «Rettet unser Schweizer Gold» (Gold-Initiative): NEIN

 

 

Kantonale Vorlagen

1. Beschluss des Kantonsrates über einen Staatsbeitrag an den Bau der Tramverbindung Hardbrücke in Zürich-West: JA

2. A. Kantonale Volksinitiative «Mehr Qualität im Unterricht dank kleinerer Klassen (Klassengrössen-Initiative): NEIN

    B. Gegenvorschlag des Kantonsrates Lehrpersonalgesetz (LPG) (Änderung vom 30. Juni 2014; Verringerung der durchschnittlichen Klassengrösse): NEIN

3. Kantonale Volksinitiative «Bahnhof Stadelhofen: pünktlich und zuverlässig: NEIN